Gasgrill günstig. Wählen Sie einen Gasgrill

Der Sommer ist kein Sommer ohne Ausflüge in die Natur, faule Wochenenden in der Hütte und Kebabs! Rippchen, saftige Würstchen, leicht gegrilltes Gemüse, traditionelle amerikanische Hamburger oder Fisch mit einer goldenen Kruste – jeder hat seine eigenen Vorlieben. Aber die Hauptsache bei einem Barbecue ist nicht die Auswahl der Produkte, nicht Marinaden und Soßen, sondern das, worauf Sie kochen werden. Der traditionelle Grill funktioniert mit Kohle, aber seit kurzem sind Gasgrills weit verbreitet – eine saubere, wirtschaftliche und bequeme Alternative zu den üblichen Grills.

Gasgrill: Vor- und Nachteile

Der Gasgrill günstig hat seine Vor- und Nachteile. Bei genauerem Hinsehen zeigt sich jedoch, dass sie mehr Vorteile hat. Urteilen Sie selbst.
Aye: Der Gasgrill heizt schneller auf, er ist fünf Minuten nach dem Einschalten einsatzbereit, und der Holzkohlegrill kann eine Stunde dauern; Sie brauchen keine besonderen Fähigkeiten, um einen Gasgrill anzuzünden; Mit dem Gasgrill können Sie die Temperatur sehr genau regeln, und das Vorhandensein mehrerer Brenner ermöglicht es, mehrere Gerichte gleichzeitig bei unterschiedlichen Temperaturen zu garen; der Gasgrill viel einfacher zu reinigen ist.
Im Gegenteil: Gasgrills sind in der Regel etwas teurer als Kohlegrills. Aber Sie sollten bedenken, dass Kohle teurer ist als Gas (und wirklich gute Kohle ist viel teurer und wird nicht überall verkauft); einige Leute denken, dass auf Kohle gekochtes Fleisch heller schmeckt, aber das ist Geschmackssache – schließlich arbeiten die meisten Grillrestaurants mit Gasgrills.
Gasgrills sind den Kohlegrills in fast allen Parametern überlegen, und ihre Nachteile sind subjektiv. Deshalb nimmt der Verkauf solcher Grills stetig zu, und die Auswahl wird immer größer.

Arten von Grills

Gasgrill günstig. Wählen Sie einen Gasgrill

Es gibt viele Arten von Gasgrills, aber alle lassen sich in drei Kategorien einteilen – eingebaute, tragbare und mobile Gasgrills. Eingebaute Grills werden oft in Restaurants verwendet, aber oft werden solche Grills auch von Eigentümern von Landhäusern gekauft.
Mobile Gasgrills, die auf einer Schubkarre montiert sind, sind viel häufiger anzutreffen. In dem Wagen ist Platz für eine Gasflasche. Sie sind oft mit Seitenregalen und Aufbewahrungskästen für Klingen ausgestattet. Die tragbaren Grills sind kompakte Modelle, die Sie auf ein Picknick oder eine Reise mitnehmen können. Ihre Leistung ist gering, aber sie wiegen nichts.

Wählen Sie einen Gasgrill für Ihr Ferienhaus

Am häufigsten kaufen Datscha-Personen tragbare Gasgrills oder kleine tragbare Modelle – letztere sind besonders beliebt bei kleinen Familien oder solchen, die nur selten und von Zeit zu Zeit grillen. Die Auswahl an Gasgrills ist heute riesig – jeder Hersteller bietet Dutzende von Modellen mit unterschiedlichem Design und unterschiedlicher Funktionalität an. Viele interessante Dinge sind hier zu sehen: https://ar.pinterest.com/pin/684547212081309274/?amp_client_id=CLIENT_ID(_)&mweb_unauth_id=%7B%7Bdefault.session%7D%7D&from_amp_pin_page=true. Wie wählen Sie den besten Gasgrill für Ihr Landhaus aus? Dazu müssen Sie einige Fragen beantworten.

Was werden wir kochen?

Die Oberfläche des Grills kann glatt oder gerillt sein. Die erste ist optimal für Hamburger, Fisch und Gemüse, die zweite für fettes Fleisch. Es gibt auch Modelle mit zwei Arten von Röstflächen.

Wie viele Brenner werden benötigt?

Je mehr Brenner Sie benötigen, desto effizienter ist der Grill. Darüber hinaus können Sie mit einem Mehrbrennergrill mehrere Gerichte gleichzeitig zubereiten, ohne zu lange auf die Beilagen warten zu müssen. Wenn Sie den Grill jedoch nur zum mehrmaligen Grillen von Steaks oder Würsten im Sommer benötigen, wählen Sie das Modell mit der Anzahl der Brenner von einem bis drei.

Die einfachsten Grillgeräte helfen Ihnen beim Braten, Löschen oder Backen. Mit dem optionalen Zubehör können Sie die Funktionalität des Grills erweitern: Räuchern, Kochen am Spieß und Backen.